Sportverein

Am vergangenen Sonntag waren unsere Teams zum Jahresabschluss jeweils auswärts gefragt. Den Beginn machte die 2. Mannschaft in Schleid. Das erste Spiel in der 11er-Mannschaft lief ganz gut und man ließ nur sehr wenige Chancen zu, während man gleichzeitig einige gute kreieren konnte. Leider verloren wir das Spiel jedoch sehr unglücklich durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 1:0.

Die 1. Mannschaft musste sich leider auch im letzten Spiel des Jahres mit 2:1 gegen den SV Waxweiler geschlagen geben. Nach einem sehr unglücklichen Spielverlauf mit deutlich mehr Spielanteilen, standen wir am Ende leider erneut ohne Punkte da.

Am vergangenen Wochenende mussten wir aufgrund der Witterungsverhältnisse etwas improvisieren. Das Spiel der 2. Mannschaft musste gänzlich abgesagt werden (Nachholtermin 25.11.) und das Spiel der 1. Mannschaft gegen die SG Mötsch fand in Neuerburg statt. Dort fanden wir nur sehr schwer ins Spiel und so gehörte dem Gegner die Anfangsphase. Nachdem wir im laufe der ersten Halbzeit einen fälligen Strafstoß nicht gewährt bekam, kamen iwr immerhin besser ins Spiel und konnten Mitte der ersten Halbzeit einen Fehler der Gäste zur 1:0 Führung nutzen. Gegen Ende der ersten Halbzeit waren die Gäste dann wieder dominanter, sodass wir mit einer glücklichen Führung in die Pause gingen. Die zweite Hälfte war zunächst ähnlich durchwachsen. Einen erneuten Fehler der Gäste konnten wir dann erneut zu einem Treffer nutzen, sodass wir 2:0 führten und im Anschluss eine klare Chance auf das 3:0 vergaben. Das Spiel dümpellte gegen Ende des Spiels etwas vor sich hin. In der 80. Minute deziminierten wir uns zunächst, eher wir in der 85. nach einem direkt verwandelten Freistoß das 2:1 kassierten. In der Nachspielzeit mussten wir dann auch noch den 2:2 Ausgleich hinnehmen. Eine schwache Leistung führte leider nur zu einem Punkt, mehr war trotz des unglücklichen Spielverlaufs jedoch auch nicht verdient gewesen.

Zum letzten Spiel des Jahres spielen unsere Mannschaften am kommenden Sonntag jeweils auswärts. Die 2. Mannschaft spielt um 13:00 Uhr gegen den SV Schleid II (in Schleid) und die erste Mannschaft um 14:45 Uhr gegen den SV Waxweiler (in Waxweiler).

Am vergangenen Sonntag hatte unsere 1. Mannschaft zum Abschluss der Hinrunde die SG Lünebach zu Gast. Gegen den erwartet rubust und defensiv gut aufgestellten Gegner standen wir defensiv zwar ganz gut,  uns fiel jedoch offensiv zu wenig ein, sodass wir in der ersten Spielhälfte zwar mehr Spielanteile hatten, aber auf beiden Seiten die klaren Torchancen fehlten. Die zweite Halbzeit begann zunächst ähnlich, ehe die Gäste mit zwei erfolgreich ausgeführten Eckbällen innerhalb weniger Minuten eine 2:0 Führung erzeugten. Nach ein paar Minuten der Wirkung, konnten wir das Ergebnis u.a. per direkt verwandeltem Freistoß relativ zügig wieder zu einem 2:2 korrigieren. Im Anschluss war das Spiel relativ offen und wir versuchten es gänzlich zu drehen. Eine sehr gute Einschussgelegenheit konnten wir leider nicht nutzen, sodass wir uns im Ergebnis mit einem 2:2 Unentschieden begnügen mussten. Nach Abschluss der Hinrunde befinden wir uns nun auf einem sehr guten 4. Tabellenplatz, womit man sicherlich absolut zufrieden sein kann.

Die 2. Mannschaft spielte zuvor gegen die SG Utscheid II. Nach einer sehr ordentlichen Leistung verlor man leider knapp mit 2:1. Trotz eines mäßigen 11. Tabellenplatzes kann man auch hier mit der Entwicklung durchaus zufrieden sein, sodass in der Rückrunde sicherlich noch ein paar Siege hinzu kommen können.

Zum Beginn der Rückrunde starten unsere Mannschaften am kommenden Samstag jeweils mit Heimspielen in Baustert. Um 16:30 Uhr spielt die 2. Mannschaft gegen die SG Idesheim II. Um 18:30 hat die 1. Mannschaft dann die SG Mötsch zu Gast.

Am vergangenen Sonntag konnten wir erstmals seit zig Jahren zwei Siege des SV Baustert feiern. Den Anfang machte die 2. Mannschaft in Holsthum, wo gegen die SG Prüm-Enz II ein verdienter 2:1 Sieg eingefahren werden konnte. Die 1. Mannschaft zog im Anschluss mit einem Sieg gegen die SG Nimstal in Messerich nach. Dank einer konzentrierten Leistung bei äußerst schwierigen Platz- und Wetterverhältnissen stand am Ende ein verdienter 2:0 Erfolg zu Buche, sodass wir nun nach zuletzt 5 Siegen aus den letzten 6 Spielen auf Rang der 3 Tabelle stehen und nur noch 2 Punkte hinter dem Tabellenführer liegen.

Am letzten Spieltag der Hinrunde stehen wieder Heimspiele für unsere Mannschaften an. Die 2. Mannschaft spielt am Sonntag (12:45 Uhr) in Baustert gegen die SG Utscheid II und die 1. Mannschaft im Anschluss (15:00 Uhr) gegen die SG Lünebach.

Am vergangenen Sonntag hatte die 1. Mannschaft den FSV Eschfeld zu Gast. Wir begannen wie die Feuerwehr mit viel Dynamik und erzielten so verdientermaßen schnell das 1:0. So gut wir anfingen, so stark ließen wir jedoch auch nach und so war der Rest der ersten Halbzeit einer der schwächsten Saisonleistungen. Folgerichtig kassiierten wir zuvor den Ausgleich. In der zweiten Halbzeit wurde es zunächst wenig besser. Wir konnten im Folge der zweiten Hälfte zwar den 2:1 Führungstreffer erzielen, jedoch folgte der Ausgleich wiederum nur kurze Zeit später. Die Schlussviertelstunde war dann jedoch nochmals endlich etwas besser, sodass wir das Spiel gegen einen schwächeren Gegner doch noch letztlich mit 4:2 gewinnen konnten. Nach einer erneut sehr mäßigen Leistung siegten wir zwar absolut verdient, jedoch auch mit einem Quentschen Glück. Die 2. Mannschaft hatte an diesem Wochenende spielfrei.

Am kommenden Sonntag sind wieder beide Mannschaften im Einsatz. Zunächst spielt die 2. Mannschaft um 12:30 Uhr in Holsthum gegen die SG Prüm-Enz II. Im Anschluss spielt unsere 1. Mannschaft um 14:30 Uhr in Messerich.

Am vergangenen Samstag Nachmittag waren bei schönstem Wetter bei der SG Kyllburg II in Gindorf zu Gast. Gegen den Tabellenletzten gerieten wir auf unfassbar schlechtem Geläuf nach einer Unachtsamkeit bereits kurz nach Spielbeginn mit 1:0 in Rückstand. Glücklicherweise konnten wir diesen noch vor der Halbzeitpause in eine 2:1 Führung und kurz nach Wiederanpfiff zu einem 3:1 ausbauen. Mit der zweiten Torchance des Spiels verkürzte der Gegner nochmals auf 3:2. Da wir zu viele gute Chancen, darunter auch ein Elfmeter, ausließen, blieb es vom Ergebnis her bis zum Schluss spannend. Mit dem Schlusspfiff konnten wir das Ergebnis per weiteren Elfmeter dann noch auf den Endstand von 4:2 ausbauen. So gewannen wir das doch relativ einseitige Spiel mit einer mäßigen Leistung beim Tabellenletzten verdient mit 4:2. In der Tabelle sind wir nun 5. mit 16 Punkten aus 10 Spielen.

Die 2. Mannschaft konnte die gute Leistung der Vorwoche leider nicht bestätigen und verlor am Sonntag klar mit 5:1 gegen den FC Bitburg III.

Am kommenden Sonntag steht für unsere 1. Mannschaft wieder ein Heimspiel auf dem Programm. Am Sonntag spielen wir um 14:30 Uhr in Baustert gegen den FSV Eschfeld. Die 2. Mannschaft hat spielfrei.  

Unterkategorien

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok