Freiw. Feuerwehr

Maibaum B.120Im Rheinischen ist es Brauch seiner Angebeteten einen Maibaum in Form eines kleinen geschmückten Birkenbaumes am Haus anzubringen. Dies geschieht meistens heimlich in der Nacht und gilt als Liebesbeweis!

In diesen schweren Zeiten ist es nicht einfach, die Hoffnung nicht zu verlieren und positiv zu bleiben. Wenn dann auch noch alte Traditionen, die den Menschen Hoffnung machen sollen und sie auf das Positive im Leben hinweisen sollen - und das Aufstellen des Maibaumes ist so eine Tradition – wegfallen, wiegt das doppelt schlimm.

Natürlich haben wir von der Feuerwehr vollstes Verständnis für die Maßnahmen, die getroffen werden, um die Coronapandemie einigermaßen im Griff zu behalten. Aber es verbietet uns nicht kreativ zu sein und Lösungen zu finden, die unter strengster Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften umgesetzt werden können, um uns allen etwas Hoffnung im Alltag machen.

Deshalb haben wir uns in Absprache mit unserem Bürgermeister dazu entschlossen einen für unsere Region etwas unüblichen Maibaum aufzustellen. Wir wollen allen Baustertern damit sagen: Der Mai ist gekommen, das Leben investiert alle Energie wieder darauf neu und frisch zu erblühen und es geht immer weiter!

Ich hoffe dieser wie ich finde wunderschöne Maibaum trifft auch Ihren Geschmack!

Bitte bleiben Sie alle Gesund und verlieren Sie den Mut nicht!



Maibaum B.650

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.