Vereinsdaten

Der Waldbauverein Bitburg e.V. führt am Dienstag, den 27.09.16 um 19.00 Uhr eine Informationsveranstaltung für seine Mitglieder und interessierte Waldbesitzer aus Baustert und den umliegenden Ortschaften im Jugendheim in Baustert durch.
Der Waldbauverein Bitburg plant in Zusammenarbeit mit der EWH Eifel Wald und Holz Management GmbH und dem Forstamt Bitburg gemeinschaftliche Holzerntemaßnahmen im Privatwald. Nicht zuletzt aufgrund der aktuell sehr guten Nachfrage nach dem Rohstoff Holz und einer sehr positiven Preisentwicklung gilt es jetzt zu handeln.
Der Sinn von gemeinschaftlich durchgeführten Durchforstungsmaßnahmen ist es,

Holzmengen aus dem Privat- und Kleinstprivatwald zu bündeln, um diese zu marktkonformen Preisen verkaufen zu können. Einzelne Kleinmengen wiederum, lassen sich nur mit einem sehr erheblichen Mehraufwand, in Hinblick auf Verkaufsabwicklung und Transport, vermarkten.
Für die Sägewerke und Holzabnehmer lohnen sich daher lediglich Einkäufe bei kontinuierlich liefernden Geschäftspartnern, mit denen feste Einkaufsverträge geschlossen werden können. Durch Zusammenschlüsse, wie dem Waldbauverein Bitburg und ihrer Tochtergesellschaft EWH und in Kooperation mit den Privatwaldbetreuungsrevieren der Forstämter Bitburg und Neuerburg, lassen sich gemeinschaftliche Holzernteprojekte durchführen.
Regelmäßige Durchforstungen der Wälder führen zu einer Stabilisierung der Bestände und zugleich einer lohnenden, finanziellen Gewinnerzielung.
Durch die fachliche Organisation des Einschlages, sowie der Abwicklung des Holzverkaufes, können die Beteiligten den Waldbesitzern eine umfassende fachliche Betreuung während der gesamten Maßnahme bieten.
Unter Berücksichtigung waldbaulicher Aspekte und der Vorgaben der Waldbesitzer, würden die Bestände vorbereitend ausgezeichnet und die Holzerntearbeiten begleitend überwacht werden. Herr Martin Lotze vom Forstamt Bitburg als zuständiger Revierleiter und die Mitarbeiter der EWH stehen Ihnen sehr gerne zu persönlichen Gesprächen zur Verfügung.
Weitere Infos erhalten Sie auf der Geschäftsstelle des Waldbauverein Bitburg e.V. unter Tel. 06561/9489220 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.