Freiw. Feuerwehr

Wie jedes Jahr so sammelt auch 2017 die Feuerwehr wieder die altgedienten Weihnachtsbäume in Baustert ein. Sie werden dann dem Hüttenfeuer zugeführt. So können sie noch ihren Beitrag zur Vertreibung des Winters leisten.

Wir kommen am
Samstag, dem 28.01.2017 ab 10:00 Uhr

bei Ihnen vorbei.

Bitte legen sie ihre Bäume am Straßenrand gut zugänglich und sichtbar ab, natürlich befreit von allem Weihnachtsschmuck wie Kugeln und Lametta!

B.150Der erste Einsatz des Jahres führte uns in Richtung Mülbach. Gegen 01:05 Uhr wurden wir per Telefon von den Kameraden aus Mülbach um Unterstützung gebeten. Kurz vor dem Ortseingang ist wegen des Sturms ein Baum auf die Straße gestürzt.
Vor Ort angekommen, konnte der Baum recht schnell kleingeschnitten und von der Straße geräumt werden. Nach dem Kehren der Straße konnte diese dann auch schon wieder freigegeben werden.
Gegen 01:30 Uhr konnten wir wieder einrücken.
Wir waren im Einsatz mit 3 Mann, die Kameraden aus Mülbach mit 6 Mann.

 

Gegen 18:11 Uhr wurden wir zu diesem Flächenbrand alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen, zeigte sich, dass Holzreste verbrannt wurden, die auf die angrenzende Hecken und einen Baum übergegriffen haben. Die Böschung war auf einer Größe von ca. 10 x 6 m am Brennen.

Da nun hier keine Wasserversorgung ist, zeigte sich, wie wichtig unser Wasservorrat von 750 Litern im Auto ist.

Es wurden insgesamt 3 x 750 Liter benötigt, die uns von der Feuerwehr Oberweis, in deren Auto sich der gleiche Tank befindet, bereitgestellt wurde.

Heute wurde wiederum die Brandmeldeanlage (BMA) des Seniorenheimes in Bettingen ausgelöst. Um 23:08 Uhr ging die Sirene in Baustert.

Mit 6 Mann rückte die Feuerwehr Baustert aus. In Bettingen angekommen, stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.

Die FF Baustert wurde nicht tätig und konnte sofort wieder einrücken!

Weiterhin alarmiert waren die FEZ Bitburger Land, Feuerwehr Bettingen, Feuerwehr Oberweis und die Wehrleitung Bitburger Land
Details

Uebersicht 150Seit Oktober gibt es in der VG Bitburger Land die Ehrenamtskarte. Diese Karte wird an Menschen vergeben, die sich überdurchschnittlich in einem Ehrenamt engagieren. Die Karteninhaber können in ganz Rheinland Pfalz bei Besuchen von Schwimmbädern, Museen oder anderer öffentlicher und privater Einrichtungen mit durchaus lohnenden Rabatten rechnen.

Am 12.11. wurden nun die ersten dieser Ehrenamtskarten im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Baustert an verdiente Kameradinnen und Kameraden ausgegeben.

Heute wurde wiederum die Brandmeldeanlage (BMA) des Seniorenheimes in Bettingen ausgelöst. Um 16:13Uhr ging die Sirene in Baustert.

Mit 6Mann rückte die Feuerwehr Baustert aus. In Bettingen angekommen, stellte sich heraus, dass es sich um einen Fehlalarm handelt.

Die FF Baustert wurde nicht tätig und konnte sofort wieder einrücken!

Weiterhin alarmiert waren die FEZ Bitburger Land, Feuerwehr Bettingen, Feuerwehr Oberweis und die Wehrleitung Bitburger Land